Staatliche Regelschule "Cuno Hoffmeister" Sonneberg

Herzlich willkommen an der Cuno!


Corona Informationen 


Schulbetrieb im Januar 2022

Der Schulbetrieb findet für alle Klassen bis auf Weiteres in Präsenz statt.

Bei Positivem Antigenschnelltest: PFLICHT zu Quarantäne und PCR-Test über 116 117

Gemäß den aktuellen Bestimmungen des Freistaates Thüringen möchten wir hiermit darauf hinweisen, dass auch für Ansteckungsverdächtige bereits eine sofortige Absonderungspflicht gilt. Als Ansteckungsverdächtige gelten asymptomatische Personen, die engen Kontakt zu einer mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 infizierten Person hatten oder bei denen ein Antigenschnelltest ein positives Ergebnis hat.

Ansteckungsverdächtige Personen sind verpflichtet, sich unverzüglich häuslich abzusondern – sprich, sich nicht außerhalb ihrer Wohnung oder Unterkunft aufzuhalten und physisch-soziale Kontakte zu anderen Personen zu vermeiden. Zeigt also zum Beispiel ein Antigenschnelltest ein positives Ergebnis, muss die oder der Betroffene umgehend in Quarantäne.

Darüber hinaus sind Personen mit positivem Antigenschnelltest aufgefordert, einen Termin für einen PCR-Test zu vereinbaren, um den Verdacht einer Infektion zu prüfen. PCR-Test-Termine bei positivem Antigenschnelltest bzw. Schnelltest von asymptomatischen Personen können durch die Betroffenen über die Rufnummer der Kassenärztlichen Vereinigung Thüringen 116 117 eigenständig vereinbart werden.

Der obere Text ist ein Auszug der Presseinformation des Landkreises Sonneberg vom 3. Dezember 2021. Die vollständige Pressemitteilung kann hier nachgelesen werden:  https://www.kreis-sonneberg.de/news/bei-positivem-antigenschnelltest


Schnelltest - PCR-Test!? Wo bekomme ich den?

Hier finden Sie eine aktuell Übersicht der Schnelltest- und PCR-Test Angebote des Landkreises:



Warnstufe 3

Der Landkreis Sonneberg befindet sich in Warnstufe 3.

Hier einige wichtige Informationen zum Schulbetrieb ab Montag, den 08.11.2021:

  • es gilt eine Maskenpflicht im Schulgebäude, auch während des Unterrichts, für alle Klassenstufen
  • es gibt verpflichtende Tests zweimal wöchentlich für Schülerinnen und Schüler sowie Personal (bei uns: montags und mittwochs) Ausnahme 3G (Nachweise müssen der Schule vorliegen)
  • es gilt ein Betretungsverbot für Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit folgenden Symptomen:
    - Bauchschmerzen, Durchfall, Erbrechen
    - Kopf- und Gliederschmerzen
    - Störung des Geruchs- und Geschmackssinns
    - Atemnot, Fieber über 38°C
    - Husten, Schnupfen und Fieber

Genaueres finden Sie hier:

Warnstufen
Übersicht der in Thüringen gültigen Warnstufen für Schulen.
2021-09-17_Corona-Regelungen_Schule.pdf (158.58KB)
Warnstufen
Übersicht der in Thüringen gültigen Warnstufen für Schulen.
2021-09-17_Corona-Regelungen_Schule.pdf (158.58KB)